Konzertchor

Konzertchor Lippstadt – anspruchsvolles Singen seit 1905

konzertchor_lippstadt_2015

Die über hundertjährige Geschichte des Konzertchores, Mitglied im VDKC, ist geprägt durch Aufführungen von Oratorien und chorsymphonischen Werken aller Epochen.

Pro Saison werden 2 – 3 Chorwerke einstudiert, die in der Regel im Stadtheater Lippstadt mit namhaften Orchestern und Solisten zur Aufführung gebracht werden. Sonderkonzerte im In- und Ausland ergänzen das Programm.

Der Chor besteht zur Zeit aus ca. 80 Sängerinnen und Sängern. Er trifft sich einmal wöchentlich während der Schulzeit montags von 19.30 – 21.30 Uhr im Forum des Ostendorf Gymnasiums.
Die Probenarbeit wird durch qualifizierte Stimmbildung begleitet. In zeitlicher Nähe zu den Aufführungen findet eine Wochenendprobe statt, um dem Werk den letzten Schliff zu geben.
Ein Chorwochenende mit stimmbildnerischem Schwerpunkt ist einmal im Jahr vorgesehen.

Neue Chorsänger sind immer herzlich willkommen.
Voraussetzung für die Mitgliedschaft ist eine solide Chor- und Gesangserfahrung. Nach einigen Schnupperproben wird der Chorleiter mit Ihnen einen etwa 10-minütigen Vorsingetermin vereinbaren.

Chorvita

In der Saison 2004/2005 feierte der Konzertchor Lippstadt, der Chor des Städtischen Musikvereins Lippstadt e.V., sein 100-jähriges Bestehen. In dieser Zeit ist der Chor beständig an seinen musikalischen Ansprüchen gewachsen. Bedeutende Chorleiterpersönlichkeiten haben diesem Chor ein unverwechselbares Gesicht gegeben.
Besonders zu erwähnen ist an dieser Stelle Prof. Joshard Daus, der seit 2002 die traditionsreiche Berliner Singakademie leitet. Unter der Leitung von Prof. Daus kam es zu einer fruchtbaren Zusammenarbeit mit dem WDR Köln, durch die Opernproduktionen realisiert und im Rundfunkprogramm des WDR übertragen wurden.

Besonders wichtig war dem Chor immer der Gedanke des vereinten Europa. So trat der Chor des Städtischen Musikvereins Lippstadt e.V. in Danzig auf und sang das War Requiem in Coventry. Diese Tradition wird unter dem jetzigen Chorleiter Burkhard Schmitt fortgesetzt. Darüber hinaus gab der Konzertchor Lippstadt ein Konzert in Kairo, bei dem der Chor vor den Pyramiden die Carmina Burana von Carl Orff zu Gehör brachte.
Der Chor Konzertchor Lippstadt arbeitet mit bedeutenden Orchestern, an dieser Stelle seien die Bochumer Symphoniker, das Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz und das Kurpfälzische Kammerorchester Mannheim erwähnt, und bekannten Solisten wie Maria Venuti, Camilla Nylund, Reginaldo Pinheiro, Max Ciolek, Manuela Uhl u.a. zusammen.